Pressemitteilungen Westfalen Bus

WB Westfalen Bus erweitert Fahrplan ins Sassenberger Industriegebiet

Ab 3. Juni hält die Linie 316 bei Technotrans und LMC Caravan

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen im Industriegebiet „Robert-Linnemann-Straße" in Sassenberg können ab dem 3. Juni mit dem Bus zur Arbeit fahren. Die Busse der Linie 316 von WB Westfalen Bus, die von Warendorf über Sassenberg nach Harsewinkel führt, machen zukünftig morgens und nachmittags einen Abstecher durch das Industriegebiet. Gehalten wird an den neu eingerichteten Bushaltestellen vor den Unternehmen Technotrans SE und LMC Caravan GmbH & Co. KG, auf deren Initiative die neue Linienführung zurückgeht.

Unter Moderation der IHK Nord Westfalen wurde in Gesprächen mit der Stadt Sassenberg, dem Kreis Warendorf und der WB Westfalen Bus GmbH zunächst ein Probebetrieb bis zum Jahresende vereinbart.

Neben der Linienführung werden auch die Fahrzeiten angepasst. Der Bus hält morgens aus Richtung Warendorf kommend um 5.50 Uhr (Technotrans) bzw. um 5.52 Uhr (LMC Caravan) im Gewerbegebiet und deckt damit die Frühschicht ab.

Zurück nach Warendorf geht es um 14.29 Uhr bzw. 14.31 Uhr.

Westfalen Bus und „Kraftverkehr Menchen" überraschen Fahrgäste

Ab Sommer 2024 sind drei neue Doppelstockbusse auf der Buslinie S75 unterwegs. © Daimler AG

Ab 5. Februar wird die Fahrt mit der S75 mit Schokolade versüßt 
Ab Sommer neue Doppelstockbusse auf der Linie

Bereits seit der zweiten Januarwoche 2024 fährt die Buslinie S75 von Bocholt über Borken nach Münster unter der Betriebsführerschaft der „WB Westfalen Bus" (WB) und der „Kraftverkehr B. Menchen". Die Bilanz des Startmonats fällt für die Unternehmen positiv aus, kleinere Fahrplananpassungen auf der Linie konnten reibungslos umgesetzt werden. Grund genug, sich bei den Fahrgästen, die weiterhin treu die Verbindung nutzen, zu bedanken.

Ab Montag, 5. Februar, halten die Busfahrerinnen und Busfahrer daher eine 40 Gramm Schokolade für die Fahrgäste beim Einstieg bereit. Der QR-Code auf der Umverpackung führt zudem direkt zum Internetauftritt der Westfalen Bus, auf dem stets die aktuellen Fahrpläne sowie auch Verkehrsmeldungen abgerufen werden können.

Für die WB bedeutet die Betriebsführerschaft auf der S75 etwas ganz Besonderes, denn vor fast 30 Jahren hat sie die so genannte „Sprinterbuslinie" S75 zusammen mit dem Kreis Borken aus der Taufe gehoben und war viele Jahre lang zuverlässiger Betreiber.

Für die Fahrgäste wird in diesem Sommer ein deutlich sichtbares Zeichen für die Qualität, Stabilität und Komfort gesetzt, denn dann werden die neuen roten Doppelstockbusse Setra S 531 DT, die die WB eigens neu für diese Linie bestellt hat, ausgeliefert und eingesetzt.

Zweiter Bocholter Elektrobus ist ab Mitte Oktober im Einsatz

© bbv - Sven Betz

Ausweitung der Betriebszeiten des Stadtbusverkehrs Bocholt

Links Steffen Lanwert (Westfalenbus), rechts Jens Dörpinghaus (Stadtbus)

DB Westfalenbus erweitert On Demand Angebot im Kreis Soest

Mit dem ElternKindTicket kostenlos den Schulweg üben

Änderungen im WestfalenTarif zum 1. August 2023

© WT GmbH

Extra-Zeit zum Lernen: Schülertickets gelten auch in den Sommerferien

Junge und Mädchen mit Smartphone im Bus
© Deutsche Bahn AG