Fietsenbusse im Kreis Borken fahren wieder

Ob von Coesfeld, Borken oder Bocholt: Das Rad fährt mit!

Fahrradbus
© ZVM, Münster

Endlich wieder frischen Frühlingswind schnuppern und losradeln. Seit dem 1. Mai sind im Münsterland wieder die Fietsenbus-Linien unterwegs. Ein Fietsenbus-Ausflug macht es möglich, die bekannten heimischen Gefilde zu verlassen und bequem neue Aussichten im schönen Münsterland zu entdecken.

Dabei handelt es sich um die normalen Regionalbuslinien, die in der Saison vom 1. Mai bis zum 3. Oktober immer samstags sowie sonn- und feiertags mit einem zusätzlichen Fahrradanhänger unterwegs sind, die Platz für bis zu 16 Fahrräder bieten.

Die Linien R51 (Coesfeld - Borken - Bocholt), R61 (Coesfeld - Gescher - Vreden - Stadtlohn) und 61 (Bocholt - Isselburg - Rees) bieten sich für eine Radtour an, denn mit ihnen kann die Rückfahrt nach der Radtour bequem mit dem Bus vorgenommen werden. Die Fahrräder werden übrigens "Huckepack" genommen. Die clevere und praktische Kombination aus Rad und Bus hat bereits viele Menschen aus der Region begeistert. Gerade für kleinere Gruppen, Familien oder auch Betriebsausflüge sind die Fietsenbusse ideal.

Bitte beachten Sie: In den Fahrzeugen muss eine FFP2-Maske (KN95/N95) getragen werden.

Fahrradfahrerin vor Fietsenbus Borken
© DB Regio Bus NRW

Download

Hier können Sie die aktuellen Flyer 2021 für die Fahrradbuslinien R51, R61 und 61 herunterladen. Die Flyer enthalten neben den Fahrplänen auch Kartenausschnitte, Tickettipps und Sehenswertes entlang der Linie.

Weitere Informationen