Verkehrsmeldungen Ruhr-Lippe

Weitere Verkehrsmeldungen zum Busverkehr finden Sie in der Zeit von 17.30 Uhr bis 9 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ggf. hier.

Bad Sassendorf: Abriss Fußgängerbrücke beeinträchtigt Busverkehr

Zeitraum: 24. bis 27. November 2020 jeweils in den Nachtstunden von 20.15 Uhr bis 5 Uhr
Betroffene Linie: R49 /(R81)

Bedingt durch Abrissarbeiten der bisherigen Fußgängerbrücke am Jahnplatz in Bad Sassendorf ergibt sich in den Abend- bzw. Nachtstunden eine Vollsperrung.
Die Fahrten der Linie R49 verkehren aus diesem Grunde während der Sperrzeiten vom 24. bis 27. November 2020 jeweils in den Nachtstunden von 20.15 Uhr bis 5 Uhr als "Ringlinie" durch das Gemeindegebiet.
Damit ist die Bedienung des Kernortes wie auch von Lohne gewährleistet; die Haltestellen "Hof Haulle", "Wilhelmstraße" und "Thermalbad" können in Fahrtrichtung Soest nicht erreicht werden.
Fahrgäste an der Haltestelle "Jahnplatz" wechseln bitte zum Einstieg die Straßenseite.

Möhnesee: Sperrung Südufer

Zeitraum: 18. November bis vsl. 31. Dezember 2020
Betroffene Linie: 548

Bedingt durch Leitungsarbeiten des Internetversorgers im Bereich des Südufers am Möhnesee ist der Stockumer Damm und die Straße entlang des Südufers im Zeitraum vom 18. November bis vsl. Jahresende nur als Einbahnstraße in der Fahrtrichtung nach Körbecke befahrbar. In Fahrtrichtung Arnsberg verkehren alle Fahrten der Linie 548 ab Körbecke über Delecke und die Delecker Brücke direkt zum Torhaus und weiter in Richtung Breitenbruch und Arnsberg. Die Haltestellen im Abschnitt "Körbecke", "Stockum" und "Südufer" in Fahrtrichtung Arnsberg können nicht bedient werden. Es werden die Haltestellen "Delecke" und "Delecker Brücke" im Zuge der Umleitung angefahren.

Fahrgäste mit dem Ziel Stockum nutzen bitte die Fahrten der Linie 549, mit dem Ziel im Bereich Südufer bitte die Linie 605 der RLG oder den TaxiBus.
In der Fahrtrichtung Körbecke wird von Arnsberg bzw. vom Torhaus aus kommend der planmäßige Linienweg befahren.

Arnsberg: Bauarbeiten sorgen für Änderungen im Busverkehr

Zeitraum: 12. Oktober bis 4. Dezember
Betroffene Linie: R22

Aufgrund von Bauarbeiten in Arnsberg wird die Königstraße zur Einbahnstraße umfunktioniert. Die Linie R22 muss daher stadtauswärts eine Umleitung fahren und kann die Haltestellen "Verwaltungsgericht" und "Jägerstraße" nicht bedienen. Stadteinwärts ist die Linie R22 nicht von der Baumaßnahme betroffen.

Rüthen: Bauarbeiten sorgen für Änderungen im Busverkehr

Zeitraum: 5. Oktober bis 31. Dezember 2020
Betroffene Linie: R77

Aufgrund von Bauarbeiten in Rüthen wird die Bahnhofstraße gesperrt. Die Linie R77 kann die Haltestelle "Hansastraße" während der gesamten Baumaßnahme nicht bedienen. Während den Herbstferien (12. Oktober bis 23. Dezember 2020) fällt zusätzlich die Bedienung der Haltestelle "Harringhuser Straße" aus. Fahrgäste nutzen bitte die Haltestelle "Breslauer Straße".

Brilon: Hangsicherungsarbeiten sorgen für Änderungen im Busverkehr

Zeitraum: 5. Oktober bis 23. Dezember 2020
Betroffene Linie: R91

Aufgrund von anstehenden Bauarbeiten muss die L913 vom 5. Oktober bis 23. Dezember 2020 gesperrt werden. Daher muss die Linie R91 eine Umleitung fahren und kann die Haltestellen "Gudenhagen, Kapelle", "Gudenhagen, Kapelle(B251)", "Gudenhagen, Freibad", "Gudenhagen, Pulvermühle", "Gudenhagen, Eschental", "Bremecketal" und "Hoppecke, Krohnenborn" nicht bedienen.

Marsberg: Bauarbeiten behindern Busverkehr

Zeitraum: 21. Oktober bis vsl. 31. Dezember 2020
Betroffene Linie: 494

Aufgrund von Bauarbeiten in Marsberg muss die Paulinenstraße gesperrt werden. Daher muss die Linie 494 eine Umleitung fahren und kann die Haltestellen "Marsberg-Rewe" und "Marsberg-Altes Glaswerk" nicht bedienen. Fahrgäste nutzen bitte alternativ die Haltestellen "Marsberg-Bahnhof" bzw. "Marsberg-Brügger".

Iserlohn: Sperrung Kurt-Schumacher-Ring

Zeitraum: 16. September 2020 bis auf Weiteres
Betroffene Linien: 130, R30

Aufgrund von Bauarbeiten wird der Kurt-Schumacher-Ring in Iserlohn ab dem 16. September bis auf Weiteres gesperrt. Die Buslinien können daher nicht wie gewohnt verkehren.

Die Linien 130 und R30 müssen eine Umleitung fahren und können die Haltestellen "Ohl" und "Fritz-Kühn-Platz" in beide Fahrtrichtungen nicht bedienen. Von Hennen kommend fahren diese Linien nach der Haltestelle "Hauptpost" über die Hans-Böckler-Straße und die Rahmenstraße zum Stadtbahnhof.

Schwefe: Straßenbauarbeiten behindern Busverkehr

Zeitraum: 21. September 2020 bis vsl. 28. Februar 2021
Betroffene Linie: 532

Bedingt durch Straßenbauarbeiten auf der L747 in Schwefe wird der Soestweg voll gesperrt. Die Buslinie 532 muss ab Hattorp eine Umleitung über Paradiese fahren und kann in der Zeit vom 21. September 2020 bis voraussichtlich 28. Februar 2021 die Haltestelle "Soestweg" nicht anfahren. Fahrgäste nutzen bitte die Ersatzhaltestelle in der "Kirchbreite".
Eine Ausnahme gilt für die Fahrt 532 002: Um die Fahrzeit nach Soest zu gewährleisten wird diese Fahrt über den Südlingsweg nach Hattorp geführt.

Großbaustelle Brügge-Halver behindert Linie 134

Zeitraum: 21. September bis vsl. Ende November
Betroffene Linie: 134


Aufgrund der Vollsperrung der L892 zwischen Ehringhausen und Halver Karlshöhe kann die Linie 134 ab dem 21. September für ca. zehn Wochen nicht wie gewohnt verkehren. Die Linie muss über die B229 (Halver-Oeckinghausen-Brügge) fahren.

Daher können die Haltestellen "Halver, Marderweg", "Halver, Ober Herweg", "Halver, Schrödersherweg Abzw." und "Halver, Schmidtsiepen" nicht angefahren werden. Die Linie 134 umfährt die Vollsperrung über Oeckinghausen.

Es wird jeweils eine Stichfahrt zur Haltestelle Karlshöhe gefahren, der Fahrplan wird entsprechend angepasst. Ein Pendelbus verbindet in dieser Zeit Halver über Brügge mit Oberbrügge und Ehringhausen. Die Buswende ist in Ehringhausen im Dahlienweg.

Geseke: Baumaßnahmen sorgen für Änderungen im Busverkehr

Zeitraum: 28. Mai 2020 bis auf Weiteres
Betroffene Linien: Bür2, Sk6, 490, 499

Aufgrund von Baumaßnahmen wird der Kreuzungsbereich Markusstraße/Gerber Straße/Delbrücker Straße in Geseke ab dem 28. Mai 2020 bis auf Weiteres gesperrt. Die Buslinien Bür2, Sk6, 490, 499 können in dieser Zeit die Haltestelle "Seniorenheim" an der Haholdstraße nicht anfahren. Fahrgäste nutzen bitte die Haltestelle "Bahnhof".

Sperrung Dinscheder Brücke für Busse ab 18. Februar

Zeitraum: ab 18. Februar 2020 bis auf Weiteres
Betroffene Linie: R71


Die Dinscheder Brücke in Arnsberg-Oeventrop wird ab dem morgigen Dienstag, 18. Februar, für Gelenkbusse gesperrt wird. Betroffen sind die Haltestellen „Glösinger Feld“, „im Ufer“, „Siepenbach“, „Osterfeld“, „Kirch“ und „Kirchstraße“. Eine Ersatzhaltestelle „Widayweg“ wird eingerichtet. Die Fahrt der R71 um bisher 6.47 Uhr ab „Freienohl, Markt“, Richtung Arnsberg, muss dann 5 Minuten früher abfahren, also um 6.42 Uhr.

Die Fahrt des Gelenkbusses 6.59 Uhr ab „Glösinger Feld“ (über die vorgenannten Haltestelle) nach Arnsberg wird mit einem normalen Solo-Bus durchgeführt. Zeitgleich zu dieser Fahrt verkehr eine weitere Fahrt mit einem Solo-Bus. Die Fahrt 8.17 Uhr ab „Meschede, Busbahnhof“ Richtung Arnsberg, bedient nicht Glösingen. Die Fahrten 9.45 Uhr, 13.15 Uhr und 15.15 Uhr ab „Arnsberg, Bahnhof“, nach Meschede, bedienen nicht Glösingen. Alternative Haltestellen für die genannten Fahrten sind „Oeventrop, Kirchstraße“ sowie die Ersatzhaltestelle „Widayweg“.

Der aktuellen Baustellenfahrplan der R71 kann hier heruntergeladen werden:

Zum Fahrplandownload