Verkehrsmeldungen

Hier finden Sie wichtige und aktuelle Infos zu Fahrplanänderungen und Verkehrsbehinderungen in den Bediengebieten unserer 3 Busgesellschaften Rheinlandbus, Westfalenbus und Ostwestfalen-Lippe-Bus.

Sie sind sich unsicher, welche Busgesellschaft in Ihrer Region fährt? Schauen Sie einfach in der Karte nach.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

In der Zeit von 17.30 Uhr bis 9 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen finden Sie aktuelle Meldungen gegebenenfalls hier:

Aktuelle Meldungen

Änderungen wegen Coronapandemie

In allen Schulformen in NRW wird seit dem 13. Januar 2021 grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen Distanzunterricht erteilt. Der Präsenzunterricht ist zunächst bis zum 12. Februar 2021 ausgesetzt.
Nur für die Klassen 1 bis 6 gibt es eine Notbetreuung. Unten stehend informieren wir Sie darüber, welche Auswirkungen dies auf unseren Fahrbetrieb in den jeweiligen Bereichen hat.

Ostwestfalen-Lippe-Bus

BVO fährt zum Impfzentrum nach Enger

Am 8. Februar 2021 öffnen die Impfzentren in NRW ihre Türen. Darauf haben sich auch der Kreis Herford und die BVO Busverkehr Ostwestfalen eingestellt. Damit die Fahrgäste schnell und unkompliziert den Weg zum Impfzentrum des Kreises finden, hat die BVO eine Übersicht über die Fahrtmöglichkeiten mit dem Bus zusammengestellt: Fahrplan anzeigen

Mit Blick auf den gesamten Kreis liegt das Impfzentrum Enger-Bustedt zentral, allerdings an der Grenze von Enger zu Hiddenhausen in einem Industriegebiet. Damit auch jeder Impfwillige das neue Zentrum erreichen kann, fährt die Linie 654 der BVO eine zusätzliche kleine Schleife, um so direkt das Impfzentrum anfahren zu können. Mit dieser Stichfahrt über den Bustedter Weg, die Werkstraße und die Industriestraße sorgt die BVO für eine direkte Anbindung an das Impfzentrum. Auf der Werkstraße wurden zwei neue Haltestellen eingerichtet, die zwischen der Haltestelle "Hobrock" in Enger-Besenkamp und "Vorndamme" in Bünde-Hüffen liegen. Die Linie 654 verkehrt werktags und sonntags stündlich. Aber auch mit anderen Buslinien, die ab der Kreisstadt verkehren wie zum Beispiel die Linie 465 oder die Linie 466, besteht über einen Umstieg in Enger, Kleinbahnhof auf die Linie 654 eine direkte Anbindung an das Impfzentrum.

Bürgerbus Werther fährt verkürzt

Der Bürgerbus Werther fährt weiterhin nur vormittags. Alle Nachmittagsfahrten entfallen bis auf weiteres.

Busverkehr in Ostwestfalen normalisiert sich

Die BVO Busverkehr Ostwestfalen-Lippe GmbH wird ab dem 22. Februar 2021 den Fahrplan wie an Schultagen in NRW fast ohne Einschränkungen wieder durchführen. Abhängig vom angebotenen Betreuungsangebot der Schulen können allerdings einzelne Schulfahrten entfallen. Fahrgäste können die aktuellen Fahrpläne auf unserer Seite herunterladen.

Zum Fahrplandownload

Weiterhin ausgesetzt: Discobusse Kreis Herford

Die DiscoBus-Linien D1 (Löhne-Hüllhorst-Kirchlengern-Herford), D2 (Löhne-Bad Oeynhausen-Schweicheln-Herford), D3 (Herford-Oetinghausen-Schweicheln-Herford) und D4 (Herford-Bad Salzuflen-Exter-Vlotho) werden weiterhin aufgrund der aktuellen Situation nicht verkehren.

PAD-Shuttle fährt nicht mehr

Am Airport Paderborn-Lippstadt (PAD) bleiben die Flugzeuge auf dem Boden, daher fährt auch unser PAD-Shuttle nicht mehr. Sobald der Betrieb am Flughafen wieder aufgenommen wird, kann der Zubringerdienst wieder digital gebucht werden.

Rheinlandbus

Fahrplanänderungen wegen Coronapandemie

Im Bediengebiet der BVR Busverkehr Rheinland GmbH gibt es aufgrund der Coronapandemie noch Abweichungen im Fahrbetrieb:

• Im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wird im Moment noch nach Ferienfahrplan gefahren. Ab dem 22. Februar wird wieder nach dem Schulfahrplan gefahren.

• VRR/Niederrhein: Es gilt der Fahrplan wie an Schultagen.

• Raum Aachen / Eifel: Im Aachener Verkehrsverbund (AVV) gilt bis zum 21. Februar noch der Ferien-Fahrplan. Ab dem 22. Februar wird wieder nach Schulfahrplan gefahren.

Bürgerbus Hünxe / Niederrhein

Der Bürgerbus Hünxe/Niederrhein stellt seinen Fahrbetrieb, laut Vorstandsbeschluss des Bürgerbusvereins Hünxe, bis auf Weiteres ein.

Westfalenbus

Änderungen im Busverkehr ab 22. Februar

Aufgrund des neuen Beschlusses des Landes NRW zur Coronalage wird es ab dem 22. Februar 2021 wieder Änderungen im Busverkehr geben. Demnach wird dann wieder nach dem normalen Fahrplan wie an Schultagen in NRW gefahren.

Kreise Borken/Coesfeld/Warendorf:
Bis zum 21. Februar gilt der weiterhin der Ferienfahrplan. Weiterhin entfallen auch im Münsterland alle Spätfahrten. Die gilt für die Buslinien R11 (Fahrten samstags 22.05 Uhr von MS nach WAF und Fahrt um 23.09 Uhr von WAF nach MS, R13 (Fahrt um 22.35 Uhr sonntags von Ostbevern nach Münster), für alle Spätfahrten auf der Linie R51 (ab Bocholt um 23.15 Uhr und alle späteren Fahrten bzw. ab Coesfeld um 23 Uhr und alle späteren Fahrten) und auch für die Spätfahrten auf der Linie R73 (ab Münster um 22.45 Uhr und um 23.45 Uhr).
Ab dem 22.02.2021 gilt der Fahrplan wie an Schultagen in NRW.

Hochsauerlandkreis/Kreis Soest/Kreis Unna:
Bis zum 21. Februar 2021 gilt der Ferienfahrplan. Abhängig von den Betreuungsangeboten wird die notwendige Schülerbeförderung in Abstimmung mit den Schulträgern gewährleistet.
Ab dem 22.02.2021 gilt der Fahrplan wie an Schultagen in NRW.

Märkischer Kreis:
Bis zum 21. Februar 2021 gilt der Ferienfahrplan, ab dem 22. Februar 2021 der normale Fahrplan wie an Schultagen in NRW.

Weiterhin keine Nachtbusfahrten im Sauerland

Der Verkehr auf der Nachtbuslinie N3 (Arnsberg - Meschede - Bestwig - Olsberg) fällt weiterhin aus, zunächst bis 28. März 2021. Dies gilt auch für die Spätfahrten auf der Linie S50.

Bürgerbusse im Münsterland weiterhin nicht unterwegs

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Bürgerbusse Borken, Rhede und Vreden bis auf Weiteres nicht unterwegs. Wir informieren Sie an dieser Stelle, falls der Betrieb wieder aufgenommen wird.

Bürgerbusse in Ruhr-Lippe nehmen wieder Fahrt auf

Im Hochsauerland nehmen einige Bürgerbusvereine wieder den Betrieb auf und zwar die Bürgerbusse Eslohe, Sundern und Sorpesee. Die Bürgerbusvereine Sundern und Sorpesee nehmen allerdings nur die Schülerlinien in Betrieb.
Im Kreis Unna bleibt der Betrieb des Bürgerbusses Fröndenberg noch bis zum 28. Februar eingestellt. Im Kreis Soest fährt der Bürgerbus Bad Sassendorf bis zum 7. März nicht und auch der BB Welver hat den Betrieb bis Mitte März eingestellt.